Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Neugriechisch A2.2
verantwortlich:

AfK-Nr. 378

  • Umfang: 2 SWS
  • CP: 2 CP
  • Klausur: zum regulären Kurstermin in der letzten Semesterwoche
  • Notwendige Vorkenntnisse: Voraussetzung für die Teilnahme ist die erfolgreiche Teilnahme an Neugriechisch A1 und A2.1 oder entsprechende Sprachkenntnisse. Der Kurs A2.2 umfasst 2 SWS; Arbeitsaufwand in Stunden: 30 Präsenzstunden, ca. 60 Stunden investieren die Studierenden in die Vor -und Nachbereitung; 30 Stunden selbstgestaltete Arbeit für Abschlussprüfung, die Leseverstehen, Schreiben und Hörverstehen einbezieht.
  • Lehrwerk: Pame! A2, Hueber, Kurs- und Arbeitsbuch. Das Lehrwerk wird durch weitere Materialien ergänzt.

 

Kompetenzziele von Kurs A2.2 (Lernziele und Kursinhalt)

Erweiterung und Vertiefung /Bereicherung in Lexik, Morphologie und Grammatik anhand unterschiedlicher Übungen, die der Förderung der Grundfertigkeiten Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen dienen. Die Themen beziehen sich auf Alltagssituationen, die durch landeskundliche Informationen abgerundet werden.

Kommunikativ

  • Lesen: verstehen sehr gebräuchlicher Alltags oder Berufssprache/ studienfachbezogener Sprache, privater Briefe, in denen von Ereignissen, Gefühlen und Wünschen berichtet wird.
  • Hören: verstehen von Hauptpunkten, wenn klare Standardsprache verwendet wird und es um vertraute Dinge aus Arbeit, Studium, Freizeit usw. geht. Verstehen der Hauptpunkte in Radio- oder Fernsehsendungen über aktuelle Ereignisse und über Themen aus dem Berufs-, Studienfach- oder
  • Interessengebiet, wenn relativ langsam und deutlich gesprochen wird.
  • Sprechen: Verständigung in zusammenhängenden Sätzen, um über persönliche Erfahrungen, Erlebnisse oder Träume zu berichten, darstellen der persönlichen Ziele, Pläne und Meinungen. Zusammenfassen von Filmen oder Büchern, sowie die persönliche Meinung hierzu geben.
  • Schreiben: einfache, zusammenhängende Texte über vertraute Themen, in persönlichen Briefen über Erfahrungen und Eindrücke berichten.
  • Kommunikative Lernziele: Bezug nehmen auf vergangene Ereignisse, unpersönliche Aussagen machen, beschreiben (Orte, Personen), vergleichen (Orte, Personen), Vergangenes beschreiben, über die eigene Arbeit berichten
  • Inhalte: Wohnung, Essgewohnheiten, Lebensbedingungen, Personenbeschreibungen, Filme/ Literatur/ Musik

Formal

  • Zeit/ Aspekt: Aoristos, Paratatikos, Konjukktiv;
  • Syntax: reale, potentielle und irreale Konditionalsätze
  • Weitere unregelmäßige Adjektiven und Adverbien. Steigerung: Komparativ, Superlativ.
  • Weitere Präpositionen.
  • Passiv- und Mediopassivform

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
378Mi18:00-20:00Phil I, C 02715.10.-15.02.Dr. Theodora Dimitroulia-Kohlhaasentgeltfrei