Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

DAS LEBEN STUDIEREN - DIE WELT ERFORSCHEN ... SEIT 1607

Neugriechisch A1
verantwortlich:

AfK-Nr. 376

  • Umfang: 2 SWS
  • CP: 2 CP
  • Klausur: Zum regulären Kurstermin in der letzten Semesterwoche
  • Zugangsvoraussetzungen: Der Kurs richtet sich an Studierende aller Fachbereiche ohne Vorkenntnisse in Neugriechisch. Er umfasst 2 SWS Präsenzunterricht. Zusätzlich investieren die Teilnehmer ca. 30 Stunden in die Vorbereitung, Nachbereitung und das selbständige Lernen.
  • Lehrwerk: Pame! A1, Hueber, Kurs- und Arbeitsbuch. Das Lehrwerk wird durch weitere Materialien ergänzt.

 

Kompetenzziele von Kurs A1 (Lernziele und Kursinhalt):

Einführung in Lexik, Morphologie und Grammatik anhand unterschiedlicher Übungen, die der Förderung der Grundfertigkeiten Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen dienen. Die Themen beziehen sich auf Alltagssituationen, die durch landeskundliche Informationen abgerundet werden.

Kommunikativ:

  • Lesen: Verstehen einfacher Sätze
  • Hören: vertraute Wörter und einfache Sätze verstehen, die sich auf den Lerner selbst, die Personen und Dinge in seinem Umfeld beziehen, wenn langsam und deutlich gesprochen wird. 
  • Sprechen: Informationen zur eigenen Person geben und einfache Fragen stellen
  • Schreiben: einfache Texte schreiben, Formulare und Fragebogen (zu persönlichen Angaben) ausfüllen
  • Kommunikative Lernziele: Interesse ausdrücken, Angaben zu Personen/ zur eigenen Person machen, Gewohnheiten, Neigungen und Vorlieben äußern, einfache Gespräche beim Einkaufen/ im Restaurant, Uhrzeit und Datum erfragen/nennen
  • Inhalte: Themen aus der zielsprachigen Welt unter besonderer Berücksichtigung der oben genannten kommunikativen Domänen

Formal:

  • Kenntnis der Aussprache
  • Konjugation von regelmäßigen, unregelmäßigen Verben, Modalverben, Hilfsverben im Indikativ, Hypotaktiki und Imperativ von Präsens, Indikativ, Hypotaktiki und Imperativ von Aoristos; Kontinuierlicher und Momentaner Futur.
  • Deklination von Substantiven (Singular/Plural; Mask. Fem. Neut.)
  • Pronomen Personal- Possessiv- Fragen- und Demonstrativpronomen; direkt und undirekt Objekt.
  • Adjektive (regelmäßige und unregelmäßige, Singular/Plural), Konkordanz
  • Adverbien (Bildung und Gebrauch)
  • Bestimmte und unbestimmte Artikel;
  • Verneinung;
  • Grundzahlen, Ordnungszahlen;
  • Präpositionen
  • Einfache Redewendungen und Idiomen;
  • Syntax: Nebenordnung, Relative Nebensätze;

Im Kurs werden Grundkenntnissen über Landeskunde, Wirtschaft, Geschichte und Kulturgeschichte Griechenlands vermittelt sowie auch Informationen über aktuelle Literatur, Kulturelles, Soziales und politisches Leben. Es werden Musik, Lieder, kurze Filme u.a. verwendet.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
376Mi14:00-16:00Phil I, B 03316.10.-09.02.Dr. Theodora Dimitroulia-Kohlhaasentgeltfreikeine Buchung