Inhaltspezifische Aktionen

Sprachen & Kulturen

Die Abteilung Sprachen & Kulturen ist Ihre Anlaufstelle, wenn Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse ausbauen, weitere Sprachen erlernen und sich auf einen Auslandsaufenthalt oder die Zusammenarbeit mit Menschen aus anderen Kulturen vorbereiten möchten.

Japanisch A2.1
verantwortlich:

AfK-Nr. 627

  • Umfang: 4 SWS
  • CP: 4
  • Klausur: Zum regulären Kurstermin in der letzten Semesterwoche
  • Lehrmaterial: Genki course book and work book, Bd.1 (3. Aufl.), The Japan Times
  • Zu behandelnde Lektionen: Lektion 6-11

Zugangsvoraussetzungen

Der Kurs richtet sich an Studierende mit soliden Vorkenntnissen vom oben genannten Lehrbuch bis Lektion 5 oder vom entsprechenden Niveau. Es wird von den Teilnehmern erwartet, dass sie

- japanische Silbenschrift und ca. 45 Basis-Kanji fließend lesen und schreiben können

- solide Basis-Vokabelkenntnisse haben

- die Verben in masu-Form konjugieren können (positiv, negativ, Gegenwart, Vergangenheit)

- die Wörterbuchform von Verben bilden können

- die i- und na-Adjektive konjugieren können (positiv, negativ, Gegenwart, Vergangenheit)

- verschiedene Partikeln je nach Satzprädikat richtig einsetzen können

Kompetenzziele

Nach der erfolgreicher Teilnahme am Kurs können die Studierenden:

  • jemanden in einer einfachen, aber höflichen Form bitten, etwas zu tun bzw. zu unterlassen.
  • dem Gegenüber ein Gefallen anbieten, wie z.B. die Tasche zu tragen und bei häuslicher Arbeit zu helfen.
  • eine Person durch äußere Merkmale (Gesichtszüge, Frisur, Körpergröße, Kleidung) beschreiben.
  • ihre Vermutungen / Annahmen in einfacher Form äußern.
  • berichten, was die anderen gesagt haben.
  • erzählen, was sie in den kommenden Ferien vorhaben.
  • die Vorteile mehrerer Angebote erläutern.
  • eine gemeinsame Reise bzw. Party planen.

Grammatische Schwerpunkte

  • te-Form und Short-Form von Verben
  • te-Form von Adjektiven
  • Verlauf- und Zustandsform der Verben
  • Indirekte Rede

Im Unterricht werden in erster Linie aktives Sprechen und Hören durch Partner- bzw. Gruppen-Arbeit geübt. Schreiben und Lesen werden hauptsächlich durch die Hausaufgaben gefördert. Kulturelle Informationen werden durch YouTube und Internet-Nachrichten unterstützt.

Anforderungen

  • Regelmäßige und aktive Teilnahme am Unterricht
  • Regelmäßige Abgabe der Hausaufgaben
  • Wöchentliche Aufsätze (Abgabe von mindestens 8 Aufsätzen)
  • Aktive Teilnahme an ILIAS-Hausaufgaben
  • Selbständige Kontrollarbeit mit dem Arbeitsbuch (keine Abgabe erforderlich)
  • Selbständiges Kanji-Lernen (Lernkontrolle durch sechs Mini-Kanji-Tests)
  • Selbstständige Hör- und Leseübungen mit Apps (einige Tonaufnahmen abgeben)
  • Zwei mündliche Bewertungen (in der Mitte und am Ende des Semesters)

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
627Mo
Mi
08:30-10:00 s.t.
08:30-10:00 s.t.
Alter Steinbacher Weg 44, 303
Alter Steinbacher Weg 44, 303
17.10.-08.02.Midori Satsutanientgeltfreiabgelaufen