Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Chinesisch A1
verantwortlich:

Afk-Nr. 105

  • Umfang: 4 SWS
  • CP: 4
  • Klausur: Zum regulären Kurstermin in der letzten Semesterwoche
  • Zugangsvoraussetzungen: Dieser Kurs richtet sich an Interessierte ohne Vorkenntnisse oder mit geringen Vorkenntnissen.
  • Lehrbuch: Lóng neu (A1-A2), Klett, ISBN: 978-3-12-528960-4
     

Der Unterricht behandelt Alltagskommunikation wie Begrüßung, Selbstvorstellung, Austauschen von Kontaktdaten, Familie, Datum und Uhrzeit. Der Schwerpunkt dieses Kurses wird auf Sprechen und Hören gelegt. Schritt für Schritt lernen Sie die chinesischen Schriftzeichen. Neben der Sprache und kulturellem Wissen ist auch eine Einführung in die chinesische Geschichte und Politik geplant.

Für einen erfolgreichen Abschluss des Kurses ist die regelmäßige und aktive Teilnahme erforderlich.

Für die Vorbereitung jeder Sitzung müssen in der Regel 1,5 - 2 Stunden einkalkuliert werden.

Formal vermittelt der Kurs die folgenden Inhalte:

  • Einführung in die chinesische Sprache und Schriftzeichen
  • Die chinesischen Ausspracheregeln, die offizielle lateinische Umschrift
  • Einfache Aussagesätze, Fragesätze, Sätze mit Modalverben, Verneinungen
  • Adjektive
  • Zähleinheitswörter (ZEW), Demonstrativpronomen, Attribute mit „de“
  • Zahlen 
  • Datumsangaben

Kommunikative Kompetenz:

Hören: Die Studierenden können einzelne Begriffe verstehen und ihnen eine Pinyin-Umschrift (die offizielle lateinische Umschrift nach den chinesischen Ausspracheregeln) zuordnen.

Lesen: Die Studierenden können die Pinyin-Umschrift und einzelne gelernte Zeichen lesen. Nach längerer Vorbeschäftigung mit einzelnen kurzen Sätzen auf Zeichenbasis können diese gelesen werden.

Sprechen: Die Studierenden können in den meisten Fällen die Pinyin-Umschrift sprachlich umsetzen. Sie können einfache Fragen auf der Basis der bekannten Vokabeln beantworten.

Schreiben: Die Studierenden können nach Anleitung einzelne erlernte Schriftzeichen bzw. einfache bekannte Satzstrukturen in Pinyin-Umschrift und ergänzend in Schriftzeichen niederschreiben.

Methodische Kompetenz (Lern- und Arbeitstechniken; Umgang mit Texten und Medien):

Memorier- und Strukturierungstechniken beim Schriftzeichenerwerb

Techniken zur Erkennung grammatischer Strukturen

Techniken der Übersetzung

Hör- und Leseverstehensstrategien

Medieneinsatz:

Videos, Online-Hilfsmittel und -Lehrmaterialien

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
105Di
Do
10:00-12:00
10:00-12:00
ZfbK 117
Licher Str. 68 (Neues Hörsaalgebäude), 001
15.10.-15.02.Mingming Guoentgeltfreikeine Buchung